Zurück

OTLG verleiht UPK-Kunstpreis

OTLG verleiht UPK-Kunstpreis

In guter Tradition hat die Volkswagen OTLG auch in diesem Jahr wieder den "UPK Kunstpreis" vergeben. Gemeinsam mit der Unternehmenspark Kassel GmbH hat die OTLG den Förderpreis, der sich an professionelle Künstler und an Studierende der Kunsthochschule Kassel richtet, in diesem Jahr bereits zum achten Mal verliehen. In der Kategorie der studentischen Künstler hat Nicolas Wefers gewonnen - hier ist der Preis mit 3.000 Euro dotiert. Den mit 5.000 Euro dotierten Preis in der Kategorie der professionellen Künstler teilen sich Zbigniew Przadka und Frank Hellwig. Insgesamt haben fast 40 Künstler ihre Werke eingereicht.

 

Unser Foto zeigt die Preisträger Zbigniew Przadka (vorne von links, professioneller Künstler), Nicolas Wefers (studentischer Künstler) sowie Frank Hellwig (professioneller Künstler) gemeinsam mit den Jurymitgliedern Brigitte Bergholter (hinten von links), Markus Braband, Dorothée Rhiemeier (Leiterin Kulturamt der Stadt Kassel), OTLG-Geschäftsführer Michael Scholtyssek, Esther Kalveram (Stadträtin) und Robert Jung (UPK). Die Ausstellung im Unternehmenspark Kassel ist noch bis zum 31. Januar 2017, täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.