Zurück

News_20210209_Maskenspende

OTLG spendet Masken an unverzichtbare Einrichtungen

Die Corona-Pandemie begleitet uns immer noch und somit auch das Tragen von Masken. Mittlerweile hat die Bundesregierung entschieden, dass das Tragen von Medizinische Masken unter anderem im Einzelhandel, ÖPNV und vielen anderen Pflicht sind.

Hier kommt zum Teil auch ein großer Kostenfaktor für viele Einrichtungen auf, die solche Masken selbstständig beschaffen müssen. Daher hat sich die Volkswagen OTLG entschieden, vor allem die unverzichtbaren Einrichtungen zu unterstützen und insgesamt 210.000 Masken bundesweit gespendet.

Alle sieben Vertriebszentren der OTLG in ganz Deutschland haben jeweils 30.000 Masken an verschiedene und wichtige Einrichtungen in ihren Regionen verteilt. Darunter waren nicht nur unverzichtbare Organisationen wie zum Beispiel der DLRG, Feuerwehren, Johanniter-Unfall-Hilfe und Schulen. Auch Kinderdörfer, Stiftungen und die Tafel Deutschland, sind gerade jetzt so wichtige Einrichtungen für viele Menschen, denen das Unternehmen einen kleinen Beitrag zukommen lassen möchte.

"Wir sind ein starker Partner für starke Regionen" – ein selbstverständliches Motto für die OTLG, für die es schon immer wichtig ist, nicht nur Sport & Kultur zu unterstützen, sondern auch hilfsbedürftige Menschen und unverzichtbare Organisationen. Gerade jetzt ist es der OTLG besonders wichtig hier zu helfen, denn nur gemeinsam und mit gegenseitiger Unterstützung schaffen wir die schweren Zeiten der Corona-Pandemie.

Bild 1: Übergabe der Maskenspende vom VZ Nord an die Feuerwehr Nordersted
Bild 2: Das VZ Brandenburg übergibt die Spende an das Märkische Kinderdorf
Bild 3: Die Lisa-Meitner-Gesamtschule in Köln erhält ihre Maskenspende vom VZ West
Bild 4: Das VZ Südwest überreicht die Masken an den THW Ludwigsburg


Presseanfragen

Volkswagen OTLG
Zentrale
Dr. Rudolf-Leiding-Platz 1
34225 Baunatal
Hannoversche Straße
34225 Baunatal